Die Ausstellung des Hilfswerks „terre des hommes“ am AvHG

Vor über 50 Jahren wurde die Hilfsorganisation „terre des hommes“ gegründet. Das Hilfswerk bewahrte seitdem circa 15 Millionen Kinder vor Gewalt, Ausbeutung und Not. Zum 50-jährigen Jubiläum erschuf „terre des hommes“ eine Ausstellung, die auf zehn Rollbannern ihre Geschichte als Hilfsorganisation zeigt. Vom 25.2.2019 bis zum 26.2.2019 erklärten sich sechs Schülerinnen der Klasse 7d bereit, diese Ausstellung verschiedenen Klassen des Humboldt-Gymnasiums vorzustellen. Die Klassen, welche die Ausstellung besuchten, erkundeten mit einem Laufzettel die einzelnen Stationen und konnten dabei viel über die bewegte Geschichte von „terre des hommes“ lernen. Sowohl den Schülerinnen der 7d als auch Herrn Faruß (ehrenamtlicher Mitarbeiter von „terre des hommes“) und Frau Filmar bereitete die Ausstellung sehr viel Freude.

„Wir finden die Projekte von ,terre des hommes´ wirklich toll. Wir konnten bei der Ausstellung einerseits selbst viel Neues über Kinderrechte lernen und andererseits dieses Wissen auch weitergeben. Wir bekamen wertvolle Informationen und lernten wirklich viel.“, erklärten zwei Schülerinnen der 7d, die bei der Ausstellung halfen.      (Bericht von Shakira und Dominika, Klasse 7d)

 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer