Medienscouts

Smartphones, Tablets und die darauf installierten Apps erleichtern oft das Leben und vernetzen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ganz selbstverständlich. Die daraus resultierende Kommunikation ist gewollt und wünschenswert, aber sie kann auch problematisch sein: Cybermobbing, Gewaltvideos auf dem Handy, Einstellen von urheberrechtlich geschützten Fotos und Videos oder illegale Film- und Musikdownloads. Die sozialen und strafrechtlichen Folgen dieser Handlungen sind Schülerinnen und Schülern oft nicht bewusst.

Wir möchten, dass unsere Schülerinnen und Schüler Medien selbstbestimmt, kritisch und kreativ nutzen zu können. Dazu bilden wir einige Schülerinnen und Schüler zu Medienscouts aus. Diese begleiten und beraten dann ihre Mittschülerinnen und Mitschüler, denn sie kennen die Gewohnheiten und Bedürfnisse der Gleichaltrigen bei der Mediennutzung besser als Erwachsene. Die Ausbildung unserer ersten Medienscouts wurd von der Landesanstalt für Medien (LfM) durchgeführt, unseren Neuzugang bilden, darauf aufbauend, die aktuellen Medienscouts aus.

2016 wurden vier Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrkräfte unserer Schule zu den Themen „Internet und Sicherheit“, „Social Communities“, „Computerspiele“ und „Handy“ ausgebildet. Auch die wichtigen Bereiche „Kommunikationstraining“, „Beratungskompetenz“ und „Soziales Lernen“ nehmen dabei einen großen Stellenwert ein.

In den Schuljahren 2017/2018 sowie 2018/2019 besuchten unsere aktuellen Medienscouts Fortbildungen zu den Themen „Beratungsmöglichkeiten bei Problemen mit digitalen Medien“ sowie „Unterscheidungsmerkmale von News sowie Fakenews“, während die betreuenden Lehrkräfte sich vor allem zum Thema „Datenschutz“ und „Urheberrechte“ weiterbildeten.

Unsere aktuellen sowie zukünftigen Medienscouts sollen insbesondere:
•    Ihre eigene Medienkompetenz erweitern
•    Wissen um den sicheren Medienumgang erwerben und dazu befähigt werden, dieses Wissen Mitschülern zu vermitteln und sie bei Fragen zu unterstützen
•    Nach der Qualifizierungsmaßnahmen mit den anderen Scouts im Austausch bleiben und
•    Ihre Kenntnisse und Erfahrungen an nachfolgende Medienscouts an der Schule weitergeben.

Hier finden Sie ein Bericht der Zertifikatsübergabe 2016.

 

Falls Sie sich selbst zum Thema digitale Medien und deren Risiken und Sicherheiten informieren möchten, empfehlen wir folgende Linksammlungen:

www.dermedienwolf.de – Medienpädagoge aus Düsseldorf, der u.a. jährlich einen Informationsabend am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium abhält.

www.klicksafe.de – Internetseite, auf der man sich über das Thema Sicherheit im Netz informieren kann. Besonders zu empfehlen ist die angebotene App gegen Cybermobbing.

https://irights.info – Informationssammlung über Ihre Rechte im Internet und Lösungsmöglichkeiten bei Problemen, beispielsweise wenn Sie oder Ihr Kind in eine Abofalle gekommen sind.

www.handysektor.de – Auf dieser Seite können Sie sich über aktuelle Apps, die besonders bei Kindern und Jugendlichen beliebt sind, informieren. Ebenfalls werden die Apps auf ihren Nutzen und auf ihre Gefahren hin geprüft.

www.spieleratgeber-nrw.de – Testberichte verschiedener Videospiele aus medienpädagogischer Sicht mit unverbindlichen Altersempfehlungen.

Hier finden Sie die Urkunde für das Schuljahr 2016/17.

Anmeldung zu unseren Newslettern

Manage your newsletter subscriptions
Select the newsletter(s) to which you want to subscribe or unsubscribe.
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Newsletter!
The subscriber's email address.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer