Bild1 Bild2 Bild3 Bild4

Als Entwicklungshelferin in Kambodscha

Aileen Wichmann hat 2011 am AvHG das Abitur bestanden und gehörte zu den besten neun Abiturientinnen in Neuss. Schon während der Schulzeit hat sie sich für alles, was sie interessiert hat, engagiert und für ihre Ziele eingesetzt. Wir sind stolz darüber, dass sie sich auch während ihres Psychologiestudium für die "Kleine Hilfsorganisation" aktiv einsetzt.

Als Entwicklungshelferin in Kambodscha (rp-online)

Seit August 2017 lebt Aileen Wichmann in Kambodscha. Die ersten Monate arbeitete sie in einer Kita, jetzt engagiert sich die 25-Jährige für den Verein "Kleine Hilfsaktion" und sammelt Geld für eine Anlage zur Trinkwasser-Aufbereitung.

Deutsch-französischer Entdeckungstag

Passend zum Tag der deutsch-französischen Freundschaft am 22. Januar 2018 organisierte unsere Französischlehrerin Frau Heinrich einen Besuch beim Ingenieurbüro Bertrandt in Köln, welches im engen Kontakt mit französischen steht.

Unser Ausflug startete am Mittwochmorgen, den 24. Januar. Nach einer kurzen Bahnfahrt mit der S11 Richtung Bergisch Gladbach, stiegen wir am Bahnhof Köln, Chorweiler aus. Hier trafen wir uns mit der interkulturellen Teamerin, einer gebürtigen Französin, die für das deutsch-französische Jugendwerk das Projekt des deutsch-französischen Entdeckungstags pädagogisch begleitet. Zusammen mit unserer Lehrerin Frau Heinrich informierte sie uns über die deutsch-französische Freundschaft und gestaltete damit den Unterricht am Montag vor dem Ausflug. Ab Chorweiler Bahnhof nahmen wir dann zusammen den Bus und erreichten bereits nach wenigen Haltestellen und einem kurzen Fußweg das Gebäude der Bertrandt AG.

Der Empfang war sehr freundlich und wir wurden nach einer Begrüßung der Empfangsdame in einen extra für unseren Besuch vorbereiteten Raum begleitet. Nach etwa 5 Minuten kamen auch schon zwei Mitarbeiter der Bertrandt AG und nach einer kurzen Vorstellung der beiden folgte eine sehr ausführliche und interessante Präsentation. Der Inhalt der Präsentation lässt sich mit den Aufgabenbereichen „Entwicklung und Produkttests“ zusammenfassen. Der Bereich der interkulturellen Kompetenzen wurde nur kurz erwähnt. Auf die ungefähr eine Stunde andauernde Präsentation folgte dann zum Abschluss eine Führung über das gesamte Gelände. Danach gingen wir zurück in den Raum und besprachen den Ausflug mit unserer Lehrerin und der interkulturellen Teamerin. Nach der Besprechung fuhren wir um ca. 13 Uhr mit der gleichen Verbindung zurück.

Im Großen und Ganzen war dies ein gelungener und für die meisten bestimmt ziemlich interessanter Ausflug. Da wir bereits schon viele Dinge über die deutsch-französische Freundschaft im Unterricht besprochen hatten, waren wir kaum noch auf weitere Informationen angewiesen. Trotzdem war der Ausflug eine sehr nette und gelungene Ergänzung zu dem, was manchen noch nicht klar war.

ein Schüler der EF

dft

Das AvH mit ordentlichen Ergebnissen bei den Schulschach-Kreismeisterschaften.

Am 22.2.2018 fanden die Schulschach-Kreismeisterschaften in der Turnhalle der Internationalen Schule Neuss statt. Insgesamt nahmen 150 Schülerinnen und Schüler teil, aufgeteilt in drei Altersklassen. In der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 16:30 Uhr wurden die Kreismeister in sieben Runden ausgespielt. Herausragende Platzierungen erspielten sich in der Wettkampfklasse IV ein Schüler der 6c, der mit einem ersten Platz neuer Kreismeister wurde, gefolgt von einem Schüler der 7b, der den zweiten Platz erspielte. In der Wettkampfklasse II platzierten sich ein Schüler der 9d mit einem zweiten Platz und ein Schüler der 9d mit dem vierten Platz in die ganz vorderen Rängen.

bild_1bild_2 bild_3
bild_4 bild_5
   

 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer