An unserer Schule wird der Spracherwerb besonders gefördert. Da jede Schülerin und jeder Schüler Englisch als 1. Fremdsprache lernt, ist dieser Zweig besonders stark ausgebaut. Ab der 6. Klasse wird dann eine 2. Fremdsprache gelernt. Dies kann Latein oder Französisch sein. Auch hier gibt es an unserer Schule besondere Angebote.

ENGLISCH

Englisch ist eine lebendige Sprache. Deswegen möchten wir sie nicht nur lernen, sondern anwenden – nicht nur lesen, sondern mit ihr kommunizieren. Dieser Grundsatz spiegelt sich nicht nur im Unterricht des Faches Englisch wieder (s. dort), sondern zeigt sich auch im bilingualen Geschichtsunterricht, den Cambridge Englisch Zertifikaten (PET/ FCE) und wird im USA-Austausch gelebt.

Geschichte bilingual

Bilingual bedeutet, dass zwei Sprachen benutzt werden: neben Deutsch ist dies in einigen Bereichen Englisch. Gerade Schülerinnen und Schüler, denen das Erlernen einer Sprache nicht leicht fällt, haben durch den Anwendungsbezug und die altersgemäße Anbindung an das Fach Geschichte einen neuen Zugang und profitieren von diesem Angebot. Damit Schüler mit Schwierigkeiten in Englisch keine Nachteile im Fach Geschichte bekommen, wird das Fach GeBili in der Regel mit Zusatzstunden unterrichtet.

In den Jahrgängen 5-7 gibt es an unserer Schule zum einen die beiden math.-nat.-Klassen eines Jahrganges und zum anderen zwei GeBili- Klassen. In diesen Klassen werden bilinguale Elemente in den Jahrgängen 6 und 7 im Geschichtsunterricht integriert. Hauptsächlich findet der Geschichtsunterricht jedoch noch auf Deutsch statt.

In den Jahrgängen 8 und 9 können die Schülerinnen und Schüler GeBili als Differenzierungsfach wählen. Hier werden historische Themen überwiegend bilingual behandelt.

Cambridge English Test (PET/FCE)

Ein Zertifikat für Cambridge English kann einerseits im Verlauf der Jahrgangsstufe 8 oder 9 von denen erworben werden, die im AG-Band an der vorbereitenden Cambridge- AG teilgenommen und die Prüfungen abgelegt haben. Durch den PET zeigt man, dass man sich in allen wichtigen Alltagssituationen sprachlich zurecht finden kann.

Andererseits kann ein weiteres Zertifikat im Verlauf der Oberstufe erworben werden. Das FCE richtet sich an besonders engagierte Oberstufenschüler und -schülerinnen, die sich auf Ausbildung, Studium oder Arbeit im Ausland vorbereiten bzw. ihre eigene Leistungsfähigkeit im internationalen Vergleich erproben möchten.

Die Sprachnachweise der Cambridge English Exams werden weltweit anerkannt, insbesondere bei Bewerbungen und internationalen Studiengängen.

USA-Austausch

Jedes Jahr gibt es einen Austausch zwischen Schülern unserer Schule und unserer Partnerschule in St. Paul (Minnesota). Nichts motiviert so sehr wie die Kommunikation mit Gleichaltrigen und die Herausforderung, Englisch im Alltag nutzen zu können, ohne dass ein Lehrer helfend einspringt oder verbessert. Vom USA-Austausch profitieren nicht nur die mitreisenden Schülerinnen und Schüler, denn die amerikanischen Austauschpartner kommen auch zu uns und unterhalten sich in Neuss natürlich nicht nur mit ihren Partnerkindern. Weiteres zum Austausch steht auf der Seite der Fachschaft Englisch sowie auf der Seite USA-Austausch.

Wettbewerbe

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 stellen sich im Frühjahr dem Wettbewerb Big Challenge. Schülerinnen und Schüler der Jgs. 6-9 können ebenfalls an diesem Englischwettbewerb teilnehmen.

Französisch

Unsere Schule pflegt den Kontakt zur neusser Partnerstadt Chalôns. Jedes Jahr wird ein Austausch mit der dortigen Partnerschule durchgeführt. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihr gelerntes Schulfranzösisch anzuwenden und in der Praxis dazuzulernen. Weiteres erfahren Sie auf der Seite der Fachschaft Französisch (unter Fächer).

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer