POL&IS 2017

Auch in diesem Jahr hatte die Q1 des AvH wieder die Chance am Simulationsschauspiel Pol&Is der Bundeswehr teilzunehmen. Dazu wurden Schülerinnen​ und Schüler aus dem Sozialwissenschaften-Grundkurs von Herrn Brombach wie auch die Schülerinnen und Schüler aus Frau Heinrichs Leistungskurses ausgewählt um an dem Rollenspiel teilzunehmen. Hierzu sind die Teilnehmer in verschiedeneste politische Rollen geschlüpft, wie zum Beispiel die eines Umwelt- oder Staatsminister. In gemeinsamer Kooperation haben die acht Regionen einen Handelsplan zur Mindestversorgung jedes Staates ausgearbeitet. Zudem haben die NGOs dafür gesorgt, dass die Staaten bei ihrem Handeln nicht die Umwelt vergessen. Die Presse sorgte zwischendurch für Aufruhr innerhalb der Staaten, da geheime Verträge und Informationen ans Licht kamen.
Die taktische Karte, die eigentlich für Kriegsführung gedacht war, wurde von allen Staaten diplomatisch zur gegenseitigen Unterstützung genutzt.
Das Feedback aller Schüler war äußerst positiv geprägt. Zusammenfassend war es ein spannendes Erlebnis und eine äußerst informative, nervenaufreibende und lustige Simulation zum Thema Politik und internationale Sicherheit.

Arthur Allroggen