seit 2013 kooperieren wir mit dem Überbrückungswohnheim für Asylbewerber im alten Alexianer-Krankenhaus. Unsere Botschaft an die Menschen, die oft aus Bürgerkriegen und politischer Verfolgung geflohen sind, heißt: „Willkommen bei Freunden!“. Wir möchten geraden den im Überbrückungsheim lebenden Kindern und Jugendlichen zeigen, dass Sie akzeptiert sind und hier in Neuss Freunde finden können.
 
Ausgangspunkt waren viele Berichte in der Presse und sie örtliche Nähe der Schule zum Übergangsheim. Viele Schülerinnen und Schüler fragten sich, ob sie etwas tun können. Dieses Interesse bündelt unsere Sozialpädagogin Frau Hackländer in einer AG. Diese besucht nun wöchentlich das Heim, um den dort lebenden Kindern und Jugendlichen durch Gespräche und gemeinsames Spielen und Basteln ein Gefühl der Akzeptanz zu vermitteln. Überdies fanden schon individuelle und themenbezogene Aktivitäten statt und sind weiter in Planung.
 
Zwei Schülerinnen berichten über ihre Eindrücke:
Naima: „Es ist sehr wichtig, die Kinder zu besuchen und sie glücklich zu machen. So befreit man sie von ihren Sorgen und zaubert ihnen ein Lächeln auf ihre Gesichter.“
Ipek: „Wir wollen diesen Menschen helfen und besonders die Kinder der Familien glücklich machen. Wir lernen dort Lebensumstände kennen, die mein Weltbild verändert haben. Wir wollen die Flüchtlingskinder unterstützen und motivieren, einen ähnlichen Weg zu gehen, wie unsere Familien es getan haben. Sie sollen sich in ihrer neuen Heimat angenommen und willkommen fühlen. In den Kindern der Asylbewerberfamilien habe ich mich selbst wiedererkannt. Ich bin froh, dass ich dieses Leben heute führen darf!“
 
Die AG wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, z.B.:
-             Sozial genial
-             dm- Helferherzen
 
 
 
 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer