Humboldt kann MINT

Die Ergebnisse der ersten Runde der Mathematikolympiade sind nun eingetroffen und wie auch in den vergangenen Jahren haben die Schülerinnen und Schüler des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums erfolgreich teilgenommen. Gerade unsere Kleinsten setzten sich mit Begeisterung in den ersten Schulwochen intensiv mit bis zu vier kniffligen Mathematikaufgaben aus den Themenbereichen Analysis, Geometrie und Stochastik auseinander.

Und die Anstrengung hat sich gelohnt: Eine rekordverdächtige Zahl von 25 Schülerinnen und Schülern wird das AvH am Samstag, den 16.11.2013 ab 9:00 Uhr in der zweiten Wettbewerbsrunde im Gymnasium Korschenbroich vertreten und versuchen, einen der begehrten Plätze im Team des Rhein-Kreises Neuss für die Landesrunde der Olympiade zu ergattern.

Die Schülerinnen und Schüler, die an der zweiten Runde des Wettbewerbs teilnehmen, werden per eMail benachrichtigt und in den nächsten Tagen persönlich von ihren stolzen Mathematiklehrerinnen und Lehrern beglückwünscht.

Auch die Schülerinnen und Schüler, die sich nicht für die zweite Runde qualifiziert haben, haben durchweg ordentliche Leistungen erzielt.

Im Namen der Fachschaft Mathematik gratulieren die Fachvorsitzenden Frau Benninghoff und Herr Kirschner allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlich.