Philosophieschüler machen sich stark für Menschenrechte

Acht Philosophie-Oberstufenkurse haben anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte (10.Dezember) am sogenannten „Briefmarathon“ der Menschenrechtsorganisation Amnesty International teilgenommen. Dafür haben sie sich im Vorfeld mit vier aktuellen Fällen von Menschenrechtsverletzungen auseinandergesetzt und insgesamt circa 130 Protestbriefe an die jeweiligen Regierungen bzw. Verantwortlichen geschrieben. Zudem unterstützten sie die Abwicklung der Aktion und die Arbeit von Amnesty mit einer kleinen Geldspende. Vielen Dank für euer Engagement!

Bild_1 Bild_2

Bild_3

 

 

 

 

 

Anmeldung zu unseren Newslettern

Manage your newsletter subscriptions
Select the newsletter(s) to which you want to subscribe or unsubscribe.
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Newsletter!
The subscriber's email address.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer