Am Mittwoch, dem 9. Mai, besuchte der EF Religionskurs von Frau Loosen das EKO-Haus der japanischen Kultur in Düsseldorf.
Zum EKŌ-Haus gehören ein buddhistischer Tempel, japanische Gärten, ein Haus in traditionellem Baustil mit einem Teeraum, im Souterrain des Hauptgebäudes ein Ausstellungs-und Vortragsraum, zwei Seminarräume sowie ein Saal für größere Veranstaltungen, und in einem zusätzlichen Gebäude, dem Kyōsei-kan, seit dem Jahre 1999 ein internationaler Kindergarten und eine öffentliche Bibliothek mit Archiv, Leseraum und Gästezimmern.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer