Bio-LK an der Uni Wuppertal

Am 24.01.2018 befand sich der Leistungskurs Biologie aus der Q2 von Frau Breitenfeld auf einer Exkursion an der Universität Wuppertal. Mithilfe dieser Exkursion sollte den Schülern der Themenbereich Neurobiologie näher gebracht werden. Um dies zu erreichen, wurden vor Ort vier Experimente durchgeführt.

Das erste Experiment war das „Cup Stacking“, bei dem die SchülerInnen mithilfe ihrer Ergebnisse eine Lernkurve erstellen sollten. Dabei war es wichtig, dass die Person, die den Versuch durchgeführt hat, noch nie zuvor „Cup Stacking“ gemacht hat, weil ansonsten die Lernkurve verfälscht worden wäre. Das zweite Experiment war das EEG, bei dem sich die SchülerInnen mit den Alpha- und Betawellen befasst haben. Dabei wurde untersucht, welchen Einfluss die Zustände „Augen geöffnet“ vs. „Augen geschlossen“ auf die Hirnaktivität haben. Das dritte Experiment, welches durchgeführt wurde, war die Präparation eines Schweinehirns. Die SchülerInnen durften mithilfe eines Skalpells ein Schweinehirn so zerschneiden, so dass sie die verschiedenen Hirnregionen sehen und identifizieren konnten.  Zum Schluss wurden Pyramidenzellen präpariert. Hierbei wurden Pyramidenzellen aus dem Neokortex herausgeschnitten, daraufhin auf einen Objektträger übertragen und eingefärbt. Unter dem Miskroskop war es den SchülerInnen nun möglich, die einzelnen Pyramidenzellen zu erkennen.

Am Ende der Exkursion wurden die Ergebnisse mittels Kurzvorträgen vorgestellt, um die SchülerInnen am Ende der Exkursion auf den gleichen Stand zu bringen.

Insgesamt ist die Exkursion sehr gut bei den SchülerInnen angekommen. Die Durchführung der Experimente aber auch der Besuch einer Universität wurden als sehr positiv und gewinnbringend empfunden.

 

Armin Großmann und Selina Teubert

uwu1 uwu2

 

 

Anmeldung zu unseren Newslettern

Manage your newsletter subscriptions
Select the newsletter(s) to which you want to subscribe or unsubscribe.
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Newsletter!
The subscriber's email address.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer