Verkehrserziehung

Der Straßenverkehr ist eine Herausforderung für kleine und große Schulbesucher. Damit alle sicher durch den Alltag kommen, werden verschiedene, auf das jeweilige Alter zugeschnittene Module zur Verkehrssicherheit durchgeführt:

In den 5. Klassen nehmen alle Schülerinnen und Schüler an einer Veranstaltung der Neusser Polizei teil. Dabei wird u.a. ein Verkehrsquiz durchgeführt. Als Vorbereitung werden von den Klassenlehrern in einigen Schulstunden relevante Themen der Verkehrserziehung besprochen (sicherer Schulweg, verkehrssicheres Fahrrad, wichtige Verkehrsregeln).

In der Mittelstufe ist die Verkehrssicherheit ein wiederkehrendes Thema in den verschiedenen Fächern, z.B. in Physik und Sport. Zudem wird das richtige Verhalten im Verkehr im Zusammenhang mit Wandertagen thematisiert und eingeübt.

In der Jahrgangsstufe 11 (Q1) findet seit mehreren Jahren eine Informationsveranstaltung des Neusser Straßenverkehrsamtes statt. An einem Vormittag werden die Schülerinnen und Schüler durch Fachleute (Polizeibeamter, Rechtsanwalt, Arzt und Fahrlehrer) in einer sogenannten Verkehrsaufklärungsaktion informiert. Es gibt dazu ein zweites Modul, bei dem die Erfahrungen des 1. Tages vertieft werden. Die Teilnahme an dieser zweiten Veranstaltung ist nicht verpflichtend.

In unregelmäßigen Abständen bieten wir zudem Kurse zur ersten Hilfe an. Durch die Ausbildung zum Schulsanitäter werden diese Kenntnisse vertieft.

Ansprechparterinnen sind Frau Haude und Frau Heller.

 

Newsletter(s)

Manage your newsletter subscriptions
Select the newsletter(s) to which you want to subscribe or unsubscribe.
Wählen Sie den Newsletter aus, für den Sie sich anmelden (suscribe) oder abmelden (unsubscribe) möchten.
The subscriber's email address.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer