Bild1 Bild2 Bild3 Bild4

Drogen-Informationsabend!

Herr Kriminaloberkommissar Stefan Engel klärt auf - über Arten von Drogen, Gefahren, Suchtpotential und Präventivmaßnahmen. Informativ und lohnenswert! In erster Linie für Eltern der 9. Klässler und der EF, aber auch weitere Gäste sind herzlich willkommen! Nur für Erwachsene!

Montag, 18.00 in der Mensa

 

Mathe-Asse schlagen sich wacker

Am 29.09.2017 war es wieder so weit: Begleitet von Frau Benninghoff und Herrn Kirschner sind fünf Schülerinnen und Schüler aus dem Mathematikprojektkurs "Kryptographie" zum Bonner Mathematik-Turnier gefahren. Das renommierte Turnier fand zeitgleich im niederländischen Nijmegen und belgischen Leuven statt und wird bereits seit 2012 regelmäßig auch in Deutschland ausgetragen. In der mathematischen Staffel stellten sich Johanna, Lina, Alexander, Mehmet und Mark aus der Q2 kniffligen Aufgaben, von denen sie in 60 Minuten möglichst viele lösen mussten. Am Nachmittag fand der Wettbewerb "Sum of Us" statt, bei dem das Team sehr alltagsnahe Aufgaben zum Thema fehlerkorrigierende Codes löste. Zum Abschluss begeisterte Dr. Dr. Gert Mittring, 11-facher Kopfrechenweltmeister, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Nun ist auch das Ziehen der dritten Wurzel (im Kopf) aus einer sechsstelligen Zahl kein Problem mehr für unsere Mathe-Asse!

In der Gesamtsumme erreichte das AvH-Team eine sehr überzeugende Platzierung im dicht gedrängten und leistungsstarken Teilnehmerfeld.

MaTu MaTu
MaTu MaTu

 

Neusser Friedenslauf

Nachdem uns der Wettergott zum Ende des letzten Schuljahres einen Strich durch die Rechnung gemacht hat und unsere Schule ihre Teilnahme am Neusser Friedenslauf kurzfristig absagen musste, wurde in Kooperation mit dem „Forum Ziviler Friedensdienst“ schnell ein Wiederholungstermin gefunden.

Auf der Wolker-Sportanlage nutzen unsere Schülerinnen und Schüler den 800 Meter langen Trimm-dich-Pfad um für Frieden und Geflüchtete zu laufen.

Trotz der abermals durchwachsenen Wetterbedingungen, zeigten unsere Schülerinnen und Schüler großes sportliches Engagement, sodass auch dieses Mal ein hoher Spendenbetrag der Flüchtlingshilfe zugute kommen kann.

FriLa FriLa
FriLa FriLa
FriLa ​FriLa

 

„MILeNas“ beim Kick-off an der RWTH Aachen

„In Deutschland herrscht ein absoluter Mangel an Lehrern, die Naturwissenschaften unterrichten“, sagt Heidrun Heinke. Die Physikprofessorin an der RWTH Aachen hat 2013 das Programm MILeNa (MINT-Lehrer-Nachwuchsförderung) entwickelt, bei dem Schüler aus der Oberstufe an das Unterrichten von Naturwissenschaften herangeführt werden sollen. Die Disziplinen sind die „MINT“-Fächer: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Das Programm soll den Schülern zeigen, wie ein Lehramtsstudium aufgebaut ist und wie der berufliche Alltag eines Lehrers aussieht. Das Programm „MILeNa“ startet in diesem Jahr zum ersten Mal auch mit Schülern der EF und Q1 vom Alexander von Humboldt-Gymnasium. Am 26.09.2017 besuchten Lazar Jozovic, Cheng-Yo Lu, Emirhan Montero, Madina Ibrahim und Adrian Pleiß mit Frau Gondorf-Dicken dazu die Auftaktveranstaltung an der RWTH Aachen. Dort trafen sie auf über 40 weitere MILeNa-Schüler aus ganz NRW. Um die anderen Schüler kennenzulernen, präsentierten sie zunächst bei einem Gallery Walk ein Poster zur Vorstellung der MINT-Lehrer-Nachwuchsprojekte unserer Schule. In gemischten Schulteams ging es dann bei einem Brückenbau-Wettbewerb um die stabilste Holzkonstruktion. Durch gemeinsames Tüfteln und Werken konnten dabei tolle Ergebnisse erzielt werden.

Nach einem dreitägigen Seminar in Jülich in den Herbstferien, bei dem grundlegende didaktische Fähigkeiten vermittelt werden, dürfen die „MILeNa“s Unterrichtsstunden selbst vorbereiten und halten. Im Rahmen der MILeNa-AG werden die Schüler durch die MINT-Lehrerinnen Frau Gondorf-Dicken und Frau Müller dabei angeleitet und unterstützt.

Stand auf dem Neusser Weihnachtsmarkt 2017

Liebe Eltern!

Es ist nun schon Tradition, dass das AvHG in den Adventswochen einen Stand auf dem Neusser Weihnachtsmarkt hat. Wie in den vergangenen Jahren werden wir 8 Tage in einem feststehenden Holzhaus unsere selbst gebastelten, handgefertigten und selbst hergestellten Waren anbieten können.

Wir sind unbedingt auf Ihre vielfältige Mithilfe angewiesen!

  • In diesem Jahr sammeln wir wieder aus allen Klassen mindestens 5 Euro aus der Klassenkasse
  • ein, um damit z.B. mit Bastelmaterial zu unterstützen (Die Klassenvertreter geben bitte bis zum 01.11.2017 einen Umschlag beschriftet mit Weihnachtsmarkt und Klasse im Sekretariat ab, weitere Spenden von den Eltern sind natürlich herzlich willkommen)
  • Haben Sie hübsche Stoffreste oder können gar selber nähen? …dann brauchen wir Ihr TALENT! und würden uns über eine Stoffspende freuen.
  • Sie basteln gerne? Es finden sich Bastelteams zusammen und gestalten weihnachtliche Sachen
  • Sie möchten gerne Standdienst übernehmen? Die Standliste wird als Doodle Liste (Link) versendet und Sie können sich selbstständig eintragen.
  •    Sie können Marmelade, Gelee oder Liköre herstellen? Sagen Sie uns was Sie machen möchten, wir können Ihnen auch gerne bei Bedarf die Gläser / Flaschen organisieren.

 

Treffen zur Vorbesprechung

An diesem Abend überlegen wir, was in diesem Jahr gebastelt und hergestellt wird.

Bitte gerne Vorlagen, Muster, Bastelbücher, Bastelhefte etc. mitbringen. Gerne können sich auch Bastelgruppen bilden, die gemeinsam an dem gleichen Artikel arbeiten…

 

Mittwoch, 04.Oktober um 19:00h

(Pädagogischen Zentrum des AvHG)

 

Sollten Sie an diesem Abend nicht kommen können, aber dennoch helfen wollen, melden Sie sich bitte per Email oder Telefon bei mir oder Frau Karakaya.

Wir freuen uns über neue Ideen für unseren Weihnachtsbazar und zählen da ganz auf ihren guten Geschmack. Wer den Weihnachtsstand vom AvH Gymnasium kennt, weiß ja welch schöne Sachen dort ausgestellt werden

Im letzten Jahr konnten wir mit dem Erlös eine Sitzgelegenheit für den Schulhof unserer Kinder mitfinanzieren, sowie die Hilfsorganisationen Neusser Tafel und die kleine Hilfsorganisation aus Neuss Reuschenberg unterstützen.

 

             Wir wünschen uns ein gutes Gelingen und freuen uns über rege Teilnahme!

 

 

Herzliche Grüße

 

Andrea Zeleken           und      Özlem Karakaya

(stellv. Vorsitzende Förderverein)

Medienscouts NRW-Schule 2017/18

Das Projekt der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) bildet
Schülerinnen und Schüler zu sogenannten Medienscouts aus, die Mitschüler beiMedienscouts NRW-Schule 2017/18
medienbezogenen Fragen und Problemen unterstützen. Mit dem Abzeichen werden Schulen ausgezeichnet, die sich im Projekt besonders engagieren und aufzeigen, dass die Vermittlung von Medienkompetenz einen wichtigen Stellenwert im Schulalltag einnimmt. Bereits zum zweiten Mal konnten sich Schulen aus dem ganzen Land für das Abzeichen der Medienscouts NRW bewerben.
Um das Prüfsiegel zu erhalten, müssen Schulen belegen, dass Medienkompetenz einen Schwerpunkt im Schulprogramm bildet und die Medienscouts in den Schulalltag integriert sind.
Bereits im vergangenen Jahr wurden wir zertifiziert und konnten dieses nun erneut weiterführen.
Nachweisen konnten wir dies indem wir weitere Medienscouts ausbilden, in mindestens zwei verschiedenen Jahrgangstufen Unterrichtseinheiten, Aktionstage oder Elternabende zum Thema anbieten, und mit außerschulischen Partnern wie kommunalen Medienzentren, Hochschulen oder polizeilichen Präventionsstellen zusammenarbeiten.

Auch die NGZ berichtete.

Engagement in Selikum: Das Appeltaatefest

Das hat allen Spaß gemacht: Am Samstag (2.9.17) fand das Appeltaatefest am Kinderbauernhof statt und viele Schülerinnen und Schüler aus der 5d, 6c und 8d haben dabei geholfen. Die Cornelius-Gesellschaft in Neuss Selikum richtet dieses Fest jährlich am Wochenende nach dem Neusser Schützenfest aus. Trotz einiger kurzer Regenschauer wurde das Fest gut besucht und die Stimmung war hervorragend. Neben leckerer Appeltaate gibt es auch immer Spiele für Kinder. Unsere Schülerinnen und Schüler betreuten fast alle Spielestände und konnten die Besucher - darunter auch viele aktive und zwei pensionierte Kollegen - mit ihrem Engagement begeistern. Herzlichen Dank für euren Einsatz!

Hier finden Sie den NGZ-Artikel zum Fest.

Appeltaate3

 

Newsletter(s)

Manage your newsletter subscriptions
Select the newsletter(s) to which you want to subscribe or unsubscribe.
Wählen Sie den Newsletter aus, für den Sie sich anmelden (suscribe) oder abmelden (unsubscribe) möchten.
The subscriber's email address.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer