Herzlich Willkommen auf der Homepage des AvHs

Logo

Liebe Besucher der Seite,

herzlich Willkommen auf der Homepage des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums. Wir sind ein weltoffenes Ganztagsgymnasium in Neuss mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt in der Sekundarstufe I und einem großen Kursangebot in der Sekundarstufe II. „Den Schülerinnen und Schülern verpflichtet" und „mit allen Sinnen die Welt erforschen“ sind die Grundsätze, nach denen das Schulleben ausgerichtet ist. Hier auf der Homepage können Sie sich über die Schule und das Schulleben informieren.

Wir freuen uns über Ihren (Online-)Besuch

Gerhard Kath (Schulleiter) und Markus Wölke (Stellvertreter)

Informationsveranstaltung für die Jahrgangsstufen 8 und 9

Am Mittwoch, den 03.05.17 von 17:00 bis ca. 18:30 findet am AvH im Forum eine Informationsveranstaltung zum Thema Schüleraustausch statt.

Es stellen sich drei gemeinnützige Austauschorganisationen vor, die unter anderem für Aufenthalte und Stipendien im französisch- und englischsprachigen Ausland zuständig sind.

Auch ehemalige Austauschschüler werden von ihren Erfahrungen berichten und im Anschluss an die Vorträge für Ihre/eure Fragen zur Verfügung stehen.

last Abi of the 90’s

Der `99er Geburtenjahrgang geht in die Abiprüfungen und feiert heute sich und unsere Schule. Es folgen ein paar Bilder dieses Tages:

 

 

Deutsch-französische Brieffreundschaft

Im Rahmen des deutsch-französischen Tages entstand eine Briefkorrespondenz zwischen dem Châlons-Kurs der 6. Klasse und einem Deutschkurs des Collège Jean-Jacques Rousseau in Thonon-les-Bains. Die Schule befindet sich am Genfer See, unweit der Schweizer Grenze. Die deutschen Schülerinnen und Schüler haben nun endlich die Antworten der Franzosen erhalten. Wie man auf dem Foto erkennen kann, haben die Schülerinnen und Schüler des AvH sich sehr gefreut und sind sehr motiviert die Briefkorrespondenz weiterzuführen. Vive l'amitié franco-allemande! 

Physikexkursion der 8c zu Westnetz

Wir (die 8c ) haben am 13.03.2017 mit unserem Physiklehrer Herrn Sawroch eine Exkursion zum Westnetz gemacht. Dort wurden wir dann freundlich von Herrn Engels empfangen und er hat uns dann darüber aufgeklärt, was das Westnetz eigentlich ist und was wir an diesem Tag alles machen werden.

Nach der Aufklärung haben wir dann alle zusammen gefrühstückt, da sie für uns ein Frühstück vorbereitet hatten. Als wir in zwei Gruppen eingeteilt wurden, hat eine Gruppe mit Feilen einen Flaschenöffner gefeilt und die andere Gruppe hat natürlich unter Beaufsichtigung eine Solarkugel gebaut.

Insgesamt sind wir alle der Meinung, dass wir einiges über Technik dazu gelernt haben und uns der Ausflug sehr viel Spaß gemacht hat.

POL&IS 2017

Auch in diesem Jahr hatte die Q1 des AvH wieder die Chance am Simulationsschauspiel Pol&Is der Bundeswehr teilzunehmen. Dazu wurden Schülerinnen​ und Schüler aus dem Sozialwissenschaften-Grundkurs von Herrn Brombach wie auch die Schülerinnen und Schüler aus Frau Heinrichs Leistungskurses ausgewählt um an dem Rollenspiel teilzunehmen. Hierzu sind die Teilnehmer in verschiedeneste politische Rollen geschlüpft, wie zum Beispiel die eines Umwelt- oder Staatsminister. In gemeinsamer Kooperation haben die acht Regionen einen Handelsplan zur Mindestversorgung jedes Staates ausgearbeitet. Zudem haben die NGOs dafür gesorgt, dass die Staaten bei ihrem Handeln nicht die Umwelt vergessen. Die Presse sorgte zwischendurch für Aufruhr innerhalb der Staaten, da geheime Verträge und Informationen ans Licht kamen.
Die taktische Karte, die eigentlich für Kriegsführung gedacht war, wurde von allen Staaten diplomatisch zur gegenseitigen Unterstützung genutzt.
Das Feedback aller Schüler war äußerst positiv geprägt. Zusammenfassend war es ein spannendes Erlebnis und eine äußerst informative, nervenaufreibende und lustige Simulation zum Thema Politik und internationale Sicherheit.

Arthur Allroggen

Über unsere Kooperation mit der Stadtbibliothek

ZWEITE AUSSTELLUNG im April

Vom 4. bis 29. April 2017 werden zum zweiten Mal Schüler-Arbeiten aus dem Kunstunterricht des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums (AvH) in der Stadtbibliothek Neuss auf zwei Etagen ausgestellt – diesmal aus den Bereichen Malerei, Druckgrafik und Skulptur und den Jahrgangsstufen 6-12.

Zustande gekommen ist diese Zusammenarbeit als die Fachschaft Kunst nach außerschulischen Ausstellungsorten suchte: da die SchülerInnen am AvH sehr vielfältige und sehenswerte Arbeiten mit großem Talent erstellen, bedauerten wir, dass diese kaum größere Aufmerksamkeit außerhalb der Schule erlangen und hielten nach solchen Möglichkeiten Ausschau.

Bei einem Anruf der Stadtbibliothek Neuss trafen wir auf offene Ohren bei Frau Breitschopf, die als ausgebildete Kunsthistorikerin und Verantwortliche für die Öffentlichkeitsarbeit der Bibliothek gerade am kulturellen Konzept feilte und sehr erfreut auf unser Anliegen reagierte. So wurde im Frühjahr 2016 eine Vereinbarung über eine Kooperation getroffen und zweimal jährlich (im Frühjahr und Herbst) werden die Schüler des AvH nun hier ausstellen.

Die erste Ausstellung im Herbst 2016 bestand aus sehr unterschiedlichen Arbeiten, um die Schule vorzustellen. Künftige Ausstellungen sollten dann thematisch geschlossener sein, sich aber immer im weiteren Sinne mit Literatur und Archiv-Arbeit beschäftigen.

Die aktuelle Ausstellung ergänzt das Ausstellungskonzept der Bibliothek im Jahr des 500jährigen Jubiläums der lutherischen Reformation und zeigt Arbeiten zu religiösen Themen sowie Buchdruck/Druckkunst und Illustrationen von Literatur. Durch die Thematik entstanden diesmal auch einige der ausgestellten Arbeiten im Religionsunterricht.

Die vereinbarte Zusammenarbeit der Bibliothek mit der Fachschaft Kunst hat bereits einen Schneeball-Effekt gehabt:

Eine Klasse hat sich verabredet, ihre eigenen Arbeiten in der STB zu „besuchen“ sowie im Anschluss im Leseraum gemeinsam für die Klassenarbeit zu lernen. Die Flüchtlingsklasse plant feste Besuche der Bibliothek. Und auch im Deutschunterricht wird fleißig gearbeitet, um unsere Ausstellungen zu ergänzen.

Spende (500 Euro) für ein Waisenhaus in Kambodscha und für die Neusser Tafel.

Auch in diesem Jahr wurden wieder alle ehrenamtlichen Helfer von Schule und Schulpflegschaft zum gemütlichen Kaffee trinken eingeladen. Dabei wurden insgesamt 500 Euro für ein Waisenhaus in Kambodscha und für die Neusser Tafel gespendet. Der Betrag war durch Aktivitäten auf dem Neusser Weihnachtsmarkt erwirtschaftet worden. 

MINT-Tag 2017

Am Aschermittwoch fand zum dritten Jahr der MINT-Tag am AvH statt. Die Fächer aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich stellten spannende Experimente und Themen vor. Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1 besuchten insgesamt zehn verschiedene Präsentationsstände, die auf der Mensagalerie aufgebaut waren.

Dabei konnten sie dieses Jahr erfahren, wie selbst steuernde Roboter eine Strecke entlangfahren können, welcher Stoff der beste Kleber sein kann, mit welchen chemischen Reaktionen man Eisen nachweisen kann oder auch wie man im Alltag leicht Energie spart.

Die Fächer Mathematik und Informatik zeigten vom Computer gezeichnete Bilder mit Fraktalen, mathematische Zaubereien und Lösungen für berühmte mathematische Probleme.

Einige der Präsentationen gehen auf die Arbeit von Mittelstufen- und Oberstufenkursen zurück. Außerdem stellten AGs aus dem MINT-Bereich ihre Ergebnisse vor. Die Stände wurden dabei von Schülerinnen und Schülern aus den Kursen und AGs vorgestellt.

Bei allen Gruppen stand dabei das MINT-machen im Mittelpunkt, so dass die Besucher selbst aktiv werden konnten und alles ausprobieren durften.

Wahlkampfauftakt in der Humboldt-Mensa

Am 14. Mai wird der neue Landtag gewählt. Unsere Schüler wollten sich über die Positionen der Parteien und über die Neusser Direktkandidaten informieren und luden sie daher zu einer Podiumsdiskussion in unsere Mensa ein. Dort standen sie Rede und Antwort und erklärten Ihre Positionen zu verschiedenen Themen, die von den Sowi LKs vorbereitet wurden. Die Kandidaten wurden zu verschiedenen Themen befragt, z.B. zu G8/G9, Beschäftigungs- und Wachstumssicherung, erneuerbare Energien und Wohnungsbau. Moderiert wurde die spannende und kontroverse Diskussion von Konstantin Hayner (Q2) und Herrn Faulstich. Am Ende erhielten auch die Schülerinnen und Schüler im Plenum die Möglichkeit, den Politikern gezielt Fragen zu stellen! Herzlichen Dank an die Kandidaten für ihr Kommen, an das Organisationsteam unter der Leitung von Frau Heinrich und an die Moderatoren für die gelungene Durchführung.

   

 

Kulturabend am AvH

Zum zweiten Mal hat unter der Leitung von Sebastian Zafirakis der "Kulturabend" stattgefunden. Im Mittelpunkt stand Michelle Gundert, die mit den unterschiedlichsten Liedern überzeugen konnte! Aber auch die Jazzband (Karim Mohamed, Robin Thomas und Karlo Galoz) unter der Leitung von Sebastian Zafirakis war  wieder Garant für geniale (Neu-) Interpretationen bekannter Stücke! Ein besonderer Höhepunkt war auch Theresa Wagners Auftritt mit Summertimes"!
Wir freuen uns schon jetzt auf den dritten Kulturabend!

    

 

Kurswahlen der zukünftigen EF/Q1

Abgabeschluss aller Kurswahlen für die zukünftige EF und Q1 (Grundkurse und Leistungskurse) ist Donnerstag, der 06. April 2017 im Oberstufenraum (2.013) bei Herrn Schreiber.

Karneval am Humboldt

Altweiber wurde in unserer Turnhalle ordentlich gefeiert. Die SV hatte mit Hilfe der Lehrerinnen Frau Sprenger und Frau Heinrich für die fünften und sechsten Klassen eine Karnevalsfeier organisiert. Ab 11.11 Uhr feierten alle kleinen Jecken ganz ausgelassen und hatten viel Spaß.

 

  

neue E-Mail-Adresse

Leider ist der E-Mail-Empfang unter unserer langjährigen E-Mail-Adresse bei arcor gestört. E-Mails, die uns nach dem 25.02.17 zugesendet wurden, empfangen wir nicht mehr. Bitte benutzen Sie daher unsere neue Adresse: avhgneuss (at) stadt.neuss.de.

AvHG mit guten Leistungen bei den Schulschachmeisterschaften

Am 16. 2. 2017 fand in der Aula der Janusz-Korczak Gesamtschule die Kreismeisterschaft mit insgesamt 103 Spielern im Schulschach statt. Bei seiner ersten Teilnahme belegte das Team des AvHG in der Wettkampfklasse III einen sensationellen dritten Platz. In der Einzelwertung mischten Frederik Mitzinger (9c) mit einem 8. Platz und Yahya Gedik (8c)  mit einem 12. Platz ganz vorne mit. In der Wettkamplklasse IV überzeugte Luca Vanselow mit einem 5. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Spenden für den Tierschutzverein Neuss e.V.

Der Französischkurs der Q2 hat mit dem Erlös des Crêpe-Verkaufs vom 23. Januar 2017 ein Hundeprojekt des Tierschutzvereins Neuss e.V. unterstützt. Die 70 € gehen an ein Tierheim in Camarles Alberg d'Animals de les Terres de L'Ebre in Spanien, dass von nur einer Person betreut wird. Die Tierheimleitung Encarna Lopez Galdeano versorgt täglich 300 Hunde. Sie macht dies ehrenamtlich und versucht den geretteten Hunden (meist Tiere, die unter schlimmen Bedingungen gehalten wurden) ein einigermaßen erträgliches Leben zu bieten. Innerhalb Spaniens hat man keine Chance Hunde in andere Tierheime zu bringen, alle sind auf Unterstützung angewiesen und völlig überfüllt. Der Tierschutzverein Neuss unterstützt das Tierheim finanziell, hilft vor Ort und bringt auch Hunde nach Deutschland. (weitere Informationen unter www.tsv-neuss.de)

Suche Gastfamilie

Liebe Eltern des AvHG,
wir suchen für die Zeit vom 29.4.17 bis zum 15.7.17 eine Gastfamilie für eine/n Austauschschüler/in aus Bogotá (Kolumbien). Siehe unten!
Bei Interesse rufen Sie gerne in der Schule an.
G. Kath 

Weitere Informationen: hier

Große Stimmen am AvH

Dass das AvH eine musikalische Schule ist, haben - nicht nur ! - die Wettbewerbserfolge unser Schülerinnen und Schüler bei Musikwettbewerben längst gezeigt. In die Reihe unserer Talente wurde nun Zeynep Özütürk aufgenommen, die sich bei der Fernsehshow The Voice Kids 2017 in die nächste Runde gesungen hat. Die NGZ berichtet unter diesem Link über ihren Erfolg.

Anmeldungen

Anmeldungen für die kommenden 5. Klassen
Die Anmeldetermine liegen für alle weiterführenden Schulen in Neuss an folgenden Tagen:
  • Montag, 06.02.2017; 09:00-12:00 und 14:30-18:00 Uhr
  • Dienstag, 07.02.2017; 09:00-12:00 und 14:30-16:00 Uhr
  • Mittwoch, 08.02.2017; 09:00-12:00 und 14:30-16:00 Uhr
Alle drei Tage sind gleichwertig. Erfahrungsgemäß ist die Wartezeit am Dienstag (ganztägig) und am Mittwochvormittag am geringsten und am Montag am längsten. Bitte kommen Sie zum Sekretariat im Erdgeschoss (von der Eingangshalle aus rechts gelegen). 
 
Bitte kommen Sie zur Anmeldung mit Ihrem Kind und bringen Folgendes mit:
  • das letzte Zeugnis (Halbjahreszeugnis Januar 2017)
  • das gelbe Anmeldeformular der Grundschule
  • die Geburtsurkunde des Kindes
  • ein Passbild des Kindes
  • die Empfehlung der Grundschule für die weitere Schullaufbahn
  • ggf. Nachweis über das Sorgerecht, wenn dieses nicht gemeinsam ausgeübt wird
Für die Anmeldung in die Oberstufe:
  • Mittwoch, 01.03.2017; 09:00-12:00 und 14:30 bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag 02.03.2017; 09:00-12:00 und 14:30-16:00 Uhr

Das Frankreich-Quiz

Am deutsch-französischen Tag wurde ein Frankreich-Quiz organisiert. Der Gewinner steht nun fest: Daniel Schumacher aus der 7c hat gewonnen! Er hat einen Media-Markt-Gutschein sowie einen Eiffelturm-Schlüsselanhänger bekommen. Wir gratulieren ihm alle herzlich! Bravo et toutes nos félicitations!

Internet-Teamwettbewerb „Franzosen und Deutsche: einmal Freunde, immer Freunde“

Im Rahmen des deutsch-französischen Tages fand am 19. Januar der Internet-Teamwettbewerb „Franzosen und Deutsche: einmal Freunde, immer Freunde“ statt. Der Wettbewerb wird vom Cornelsen Verlag und dem Institut Français Deutschland organisiert. Die Schülerinnen und Schüler hatten drei Unterrichtsstunden Zeit, in Gruppenarbeit Fragen zu Frankreich und der Frankophonie am PC zu beantworten. Hierzu erhielten sie auf den Fragebögen Hinweise zu Internetseiten und Recherche-Tipps. Dieses Jahr haben der Französischkurs von Frau Berger (9. Jahrgang) sowie die Klasse 5b am Wettbewerb teilgenommen.

"Gut fanden wir es, dass man viel recherchieren durfte und dass wir viele neue Dinge gelernt haben. Wir haben unter anderem erfahren, dass Zuckerwatte auf Französisch Barbe à Papa heißt. Schade fanden es einige Kinder, dass es einen kleinen System-Fehler im Programm gab und sie dadurch mit etwas erschwerten Bedingungen am Quiz teilnehmen mussten. Wir hoffen, dass wir viele richtige Antworten gefunden haben und Geld für unsere Klassenkasse gewinnen. Wir danken für die tolle Idee und, dass wir teilnehmen konnten. Wir hoffen auch, dass wir nächstes Jahr wieder teilnehmen dürfen." (Fynn Sokolowski, Klasse 5b)

 

Quelle belle journée! - Der deutsch-französische Tag am AvH

Am 23.1.2017 wurde zum zweiten Mal der deutsch-französische Tag am AvH gefeiert. Auch dieses Jahr war die Ausstellung im Forum ein großer Erfolg. Viele Schülerinnen und Schüler bestaunten die informativen und schön gestaltenden Poster. Zu sehen waren u.a. Themen wie deutsch-französische Klischees sowie französische Zungenbrecher, Feiertage und Symbole. Einige Schülerinnen aus dem 7. Jahrgang haben kleine Dreikönigskuchen (Galette des Rois) für die 5. Klässler gebacken und verteilt. Der Crêpe-Verkauf durfte natürlich auch dieses Jahr nicht fehlen und lockte wieder viele Schülerinnen und Schüler in der Pause an. Ebenso gab es wieder ein Frankreich-Quiz mit kniffligen Fragen. Wer gewonnen hat, wird sich in den nächsten Tagen herausstellen!

Ein großes Lob an alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer, die diesen Tag mitgestaltet haben! Merci beaucoup! 

   

 

International JuniorScienceOlympiade

Auch in diesem Jahr nehmen wieder einige unserer Schüler an der Internationalen JuniorScienceOlympiade teil. Das Thema lautet: "In der Klebewerkstatt -Bärenstark!" Und dafür wird schon fleißig experimentiert und geklebt. Auf den Fotos ist zu sehen, wie Moritz und Julius gerade den Härtetest vorbereiten zur Klebewirkung verschiedener selbsthergestellter Kleber. Daniel untersucht gerade, wie viele Objektträger mit Hilfe von Wasser, Öl oder Honig aneinander haften bleiben. Und Jonas und Arne machen sogar das Putzen gerne - sagen wir mal so: sie machen das beste draus`.

Kirsten Müller und Theresa Gondorf-Dicken

 

 

Geschichtsexkursion der 9c

Zusammen mit meinen Klassenlehrerinnen Frau Fricke und Frau Dicken haben wir mit meiner Klasse 9C am 20. Dezember 2016  eine Ausstellung über Anne Frank besucht, die im Landtag NRW stattfand. Die Ausstellung ging vom 6. bis zum 21. Dezember. Ein  junger Mann, der auch noch Schüler ist, hat uns durch die Ausstellung geführt und uns sehr viele Informationen über Anne Frank berichtet. In der darauffolgenden  Geschichtsstunde nach der Ausstellung hat unsere Geschichtslehrerin Frau Fricke in der Klasse nach einem Feedback gefragt. Die ganze Klasse 9C fand diese Ausstellung sehr informativ, interessant und Neugier weckend. Wir haben sehr aufmerksam zugehört, teilweise sogar mitgefühlt, weil Anne Frank damals ungefähr in unserem Alter war.

Sinem Özcan, 9c

Humboldt Wettbewerb 2016

Auch in diesem Schuljahr haben sich wieder viele Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen an dem Humboldt Wettbewerb beteiligt.

Die Ergebnisse haben uns begeistert! Es wurde gebastelt, gemalt und geschrieben. Jede einzelne Arbeit zeigt, dass wahre Alexander von Humboldt Experten am Werk waren.

Vielen Dank für die tollen Arbeiten, liebe Fünftklässler!

Nachdem am 09.Dezember 2016 eine Ausstellung bereits alle Arbeiten in der Mensa zeigte, wurden einige besondere Werke in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien prämiert. Die prämierten Arbeiten zeigen die Vielfalt und den Ideenreichtum bei der Auseinandersetzung mit dem Thema Humboldt.

Es fiel es nicht leicht, einige wenige Arbeiten hervorzuheben, da bei allen Werken die Mühe und der Einfallsreichtum deutlich wurde.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner des Wettbewerbs!

Ausstellung aller Arbeiten des Humboldt Wettbewerbs

Ausstellung aller Arbeiten des Humboldt Wettbewerbs

5a: Carla Kirchberg, Yusuf Kalkar, Medine Masalci

5a: Carla Kirchberg, Yusuf Kalkar, Medine Masalci

5b: Samuel Altenrath, Fabian Kratz, Konstantin Müller

5b: Samuel Altenrath, Fabian Kratz, Konstantin Müller

5c: Maike Schürmann, Samuel Wolters, Eric Mäurer, Joon Nuckel

5c: Maike Schürmann, Samuel Wolters, Eric Mäurer, Joon Nuckel

 

5b: Tizian Zander

5b: Tizian Zander

 5d: Fabio Meyer-Selting, Oskar Gabor, Miguel Pendovsky

5d: Fabio Meyer-Selting, Oskar Gabor, Miguel Pendovsky

 

Einladung zum Deutsch-Französischen Tag am AvH

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

auch dieses Jahr wollen wir wieder die deutsch-französische Freundschaft am AvH feiern. Hierzu laden wir sie alle herzlich ein.

Am 22. Januar 1963, also vor 54 Jahren, wurde der Élysée-Vertrag vom damaligen französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle und dem deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer als Vertrag der Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Deutschland unterzeichnet.

„Anlässlich des 40. Jahrestages der Unterzeichnung des deutsch-französischen Vertrages haben Jacques Chirac und Gerhard Schröder den 22. Januar zum Deutsch-Französischen Tag erklärt und ihm Initiativen gewidmet, die Jugendliche aus beiden Ländern einander näherbringen sollen.“ (ambafrance-de.org)

Dieser Freundschaftsvertrag ist für unsere Schule wichtig, da er u.a. Austausch- und Begegnungsprogramme mit Frankreich ermöglicht.

Mithilfe von Schülerinnen und Schülern sowie Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Französisch, wollen wir am Montag, den 23. Januar 2017 die Schule dekorieren, Crêpe verkaufen, sowie eine Ausstellung im Forum zeigen. Zusätzlich gestalten einige Lehrerinnen und Lehrer an diesem Tag ihren Fachunterricht so, dass er einen Bezug zu unserem Nachbarland Frankreich hat.

Es lebe die deutsch-französische Freundschaft!

Vive l'amitié franco-allemande!

(Bildquellen: wikipedia.de und bpb.de)

Das AvHG beim Neusser Friedenslauf 2016

Wie bereits im vergangenen Jahr nahm unsere Schule am 5.07.2016 am Friedenslauf im Neusser Rennbahnpark teil, um im Rahmen der gegenwärtigen Flüchtlingsthematik ein Zeichen für Vielfalt und Frieden zu setzen.
Durch die Teilnahme machte sich unsere Schule erneut stark für eine Willkommens-kultur und Solidarität mit Geflüchteten.
Schon vor dem Lauf hatten sich unsere Schülerinnen und Schüler private Sponsoren gesucht, die pro gelaufener Runde einen festen Betrag spendeten.
Die Schülerinnen und Schüler des Alexander-von-Humboldt Gymnasiums erliefen an diesem Tag einen Betrag von über 3800 Euro. Mit den erlaufenen Spenden bildet die Organisation Forum ZFD im Libanon und in Deutschland Friedensfachkräfte aus und entsendet sie in Konfliktregionen, um beispielsweise den Dialog zwischen Ein-heimischen und Geflüchteten zu fördern.
Unser Dank gilt an dieser Stelle allen Eltern und externen Sponsoren die sich am Spendenlauf beteiligt haben und natürlich unseren Schülerinnen und Schülern für ihre tatkräftige sportliche Mitarbeit an diesem Tag.

Advent, Advent…

Bereits im zweiten Jahr hängt der Humboldt-Adventskalender vor dem Lehrerzimmer in der 1. Etage. An jedem Morgen wird hier eine Überraschung enthüllt. Für jeden Tag haben sich Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Angestellte der Stadt und Eltern für eine Gruppe der Schulgemeinschaft – z.B. eine Klasse oder das Sekretariat - etwas Schönes überlegt. Was heute geschehen ist, steht hinter dem Datum. Einfach klicken!  

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24        

 

Syndicate content